Jahresprojekt 2018

LAB.Labor für Architektur und Baukultur

Zu Beginn des europäischen Kulturerbejahres im Januar 2018 empfing Bundesrat Alain Berset 40 europäische Kulturminister*innen im Rahmen des WEF in Davos, um gemeinsam über Baukultur nachzudenken. In der Erklärung von Davos 2018 definierten sie, wie in Europa eine hohe Baukultur politisch und strategisch verankert werden kann.
Das Projekt LAB.Labor für Architektur und Baukultur nahm dies zum Anlass, um gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen zu Architektur und Baukultur zu forschen, Raum zu gestalten und darüber zu reflektieren. Im öffentlichen Raum und der Shedhalle in Zug bildeten grosse, frei bespielbare Holzgestelle und Installationen den Rahmen für Workshops, Ausstellung und ein Symposium zur gesellschaftlichen Verantwortung von Baukulturvermittlung.

Das Programm des dreiwöchigen Festivals sowie des Symposiums kann hier heruntergeladen werden. Ein Film dokumentiert zudem das Symposium. Die Texte der Ausstellung sind in der Publikation LABforKids.Eine Auslegeordnung enthalten.

Tagungsprogramm «LAB Symposium» 2018 als PDF downloaden

Zurück zur Gesamtübersicht

Ein Projekt von LABforKids