Baukulturvermittlung

Praxisorientierter Fachaustausch

Wir freuen uns darauf, im Rahmen des diesjährigen LABforKids erneut eine Netzwerkveranstaltung zur Baukulturvermittlung durchführen zu können. Dieses Mal beschäftigen wir uns stark praxisorientiert mit dem «Wie» der Baukulturvermittlung und wollen gemeinsam mit Ihnen/euch neue und inspirierende Vermittlungsformen entwickeln und austesten.

Ziegelei-Museum Cham

Freitag, 18. September, 09:30–16:30 Uhr

ab 09:30 Uhr

Ankunft im Ziegelei-Museum und Kaffee

Beginn der Veranstaltung

Kathrin Siebert, archijeunes: Elemente baukultureller Bildung

Celina Martinez und Cornelia Faisst, Universität Liechtenstein:

Baukulturvermittlung ohne Grenzen

Kaffeepause

Judith Matter, Leitung Bildung und Vermittlung Ziegelei-Museum

Führung durch die Sonderausstellung BASEhabitat –

Architektur für Entwicklung

Noëlle von Wyl, Pädagogische Hochschule Schwyz PH SZ:

Kinder erkunden die lokale Baukultur. Beispiele aus der Lehrerinnen-

und Lehrerbildung

Einführung in die Gruppenarbeit und Mittagessen

Präsentation der Gruppenarbeiten bei Kaffee und Kuchen

Performativer Rückblick

Abschluss der Veranstaltung

Apéro

Bitte beachten Sie/beachtet:

Auf Grund der bundesbehördlichen Vorgaben ist die Platzzahl begrenzt, die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingehens berücksichtigt.

Ein grosser Teil der Veranstaltung wird regengeschützt im Aussenraum stattfinden – bitte denken Sie/denkt an wetterentsprechende Kleidung.
 

Um Anmeldung bis zum 2. September wird gebeten (noch 41 Plätze verfügbar)

Zurück zur Gesamtübersicht

Ein Projekt von LABforKids in Zusammenarbeit mit dem Ziegelei-Museum Hagendorn/Cham, dem Amt für Denkmalpflege und Archäologie sowie dem Zuger Heimatschutz