Raumlabor

Mobiles Wohnen: Ein Haus auf Rädern oder ein schwimmendes Hausboot?

Wie wäre es, wenn wir ein Haus auf Rädern hätten, das wir jederzeit an unseren Lieblingsort transportieren könnten? Oder wenn unser Haus schwimmt, damit wir gar Flüsse und Seen bereisen könnten? Wir finden heraus, wie mobile Häuser konstruiert sind und aus welchen Materialien sie bestehen. Wir überlegen, welchen Einfluss unser Körper beim Konstruieren von Türen, Fenster, Raumhöhen sowie Möbeln hat und untersuchen, wie sich Einrichtungen platzsparend umfunktionieren lassen. Wir lassen uns von Beispielen aus der Architektur inspirieren und entwickeln ein eigenes mobiles Zuhause. Im Raumlabor planen, bauen und konstruieren wir mit Papier, Styropor, Karton, Draht oder Tonerde und kreieren Neues aus Recyclingmaterial. Bau mit, erforsche mit uns neue Räume und erfahre dabei mehr über die Welt der Architektur und Baukultur!

8–12 Jahre

Mittwoch, 14:00–16:30 Uhr

20. Oktober–24. November 2021, 6 x 2,5 Std.

CHF 225 inkl. Material

Yvonne Urscheler, Architektin

Samstag, 22. Januar 2022

Dieses Angebot findet leider nicht statt
 

Zurück zur Gesamtübersicht

Ein Angebot von K’werk Zug