Raumlabor

Wie wohnen Ameise, Biber und Fuchs? Auf der Suche nach Baukünstlern in der Natur

Wir machen uns auf die Suche nach den Baukünstlern in der Natur und fragen uns, wie deren Behausungen konstruiert sind? Was haben Architekten von den Tierbauten gelernt und für unsere Gebäude übernommen? Was können wir von den Tierbauten für unsere eigenen Wohnideen übernehmen? Wir werden einige tierische Bauwerke untersuchen und uns davon inspirieren lassen.
Wir bauen kleine Räume im Modell, arbeiten mit Papier, schneiden Styropor, kleben Karton, biegen Draht, formen Tonerde oder kreieren aus Recyclingmaterial z.B. eine eigene Höhle oder ein kuscheliges Nest. Baue mit uns und Du lernst viel über deine eigene Wohnsituation kennen.

K’werk Zug, Artherstrasse 27, 6300 Zug

8–12 Jahre

Mittwoch, 14:00–16:30 Uhr

24. Februar–31. März 2021, 6 x 2,5 Std.

CHF 225 inkl. Material

Yvonne Urscheler, Architektin

Samstag, 26. Juni 2021

Zurück zur Gesamtübersicht

Ein Angebot von K’werk Zug