Neu ab Herbst 2021

Unser Schulhaus

Kennen wir eigentlich «unser Schulhaus»? Wer hat es entworfen und gebaut? Aus welchen Materialien? Wie hoch, breit, lang ist es? Seit wann steht es? Und welche Geschichten und Ideen sind mit ihm verwoben? Die Schule ist ein wichtiger Teil des Alltags von Schülerinnen und Schülern, Lehr- und Betreuungspersonen, Schulleitung, Hausdienst, Eltern. Doch selten wird dem Schulhaus als gebautem Lern-, Arbeits- und Lebensraum ungeteilte Aufmerksamkeit geschenkt.

Daran will das Baukulturvermittlungsmodul «Unser Schulhaus» etwas ändern! «Unser Schulhaus» sensibilisiert Schülerinnen und Schüler der Mittel- und Oberstufe (Zyklus 2 + 3) am Beispiel ihrer eigenen Schule nachhaltig für Baukultur in all ihren Facetten. Das eigene Schulhaus, das meist über Jahre hinweg besucht wird, bietet inhaltlich vielfältige Bezugspunkte – und langfristig grosses Identifikationspotential. In «Unser Schulhaus» haben spielerisches Erkunden und Forschen ebenso Platz wie bildkünstlerische und bauliche Umsetzungen, kritisches Denken und Argumentieren. Die im Rahmen eines Pilotprojekts erarbeiteten Aufträge und Übungen knüpfen konkret an unterschiedliche Fachbereiche und Kompetenzen des Lehrplans21 an.

Falls Sie Interesse daran haben, «Unser Schulhaus» für Ihr Schulgebäude entwickeln zu lassen, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme via .

Das Vermittlungsgefäss «Unser Schulhaus» wird von LABforKids in Zusammenarbeit mit Kasper Kunstvermittlung erarbeitet.

Newsletter abonnieren

Zurück zur Gesamtübersicht

Ein Projekt von LABforKids